Auerbach Stadt-Anzeiger - Februar 2024

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2024 - Nach vier Jahren Vorarbeit ist es soweit, Auerbach ist seit Dezember offiziell die erste Fairtrade-Town im Landkreis Amberg-Sulzbach! Kurz vor Weihnachten erreichte die Stadt die freudige Nachricht. Was bedeutet Fairtrade? Es verbindet Konsumen�nnen und Konsumenten, Unternehmen und Produzentenorganisa�onen und verändert Handel(n) durch bessere Preise für Kleinbauernfamilien, sowie menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Beschä�igte auf Plantagen in Ländern des globalen Südens. Fairtrade-Towns fördern gezielt den fairen Handel auf kommunaler Ebene. Mit einem eins�mmigen Stadtratsbeschluss im Januar 2020, der eines der Kriterien für die Teilnahme an der Kampagne Fairtrade-Town ist, leitete die Stadtverwaltung den Bewerbungsprozess ein. Coronabedingt konnte sich die dazu gegründete Steuerungsgruppe allerdings erst im November 2022 treffen. Ihre Aufgabe war es, die weiteren Kriterien, die Voraussetzung für die Auszeichnung als Fairtrade-Town sind, umzusetzen. Unter der Leitung von Ma�hias Edtbauer trafen sich Tina Lehner und Elisabeth Voit vom Stadtmarke�ng, Bernd Scheller als Vertreter des Stadtrates sowie Andreas Karl, Mitglied des Eine Weltladens und Brigi�e Grüner, die den Förderverein Maffeispiele, die evangelische Kirchengemeinde und die Mi�elschule vertrat. Letztere ist bereits seit einigen Jahren Fairtrade-Schule. Die Aufgabe der Steuerungsgruppe war es, weitere Akteure zu akquirieren und die Bewerbungsvoraussetzungen zu erfüllen. So mussten vier Einzelhandelsgeschä�e gefunden werden, die Fairtradeprodukte vertreiben, außerdem mindestens zwei Gastronomiebetriebe, die ebenfalls fair gehandelte Waren verwenden. Auch Vertreter der Zivilgesellscha�, wie Vereine oder Kirchengemeinden sollten zur Teilnahme eruiert werden. Eine gezielte Medien- und Öffentlichkeitsarbeit war eine weitere Voraussetzung. Dass im Rathaus bereits bei allen Veranstaltungen fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt und Geschenke aus fairem Handel bei Geburtstagen und Jubiläen überreicht werden, floss in die Bewerbung mit ein. Am 10. August 2023 reichte die Stadtverwaltung die Bewerbung offiziell ein. Nach deren Prüfung darf sich Auerbach nun FairtradeTown nennen. Mit einer festlichen Auszeichnungsveranstaltung mit Übergabe des Zer�fikats wird in den nächsten Wochen die Ernennung noch gebührend gefeiert. Regelmäßige Ak�onen im Stadtgebiet, weitere Fairtrade-Town Auerbach 02.2024 Die Seite der Stadt - mit Daten, Fakten und Projekten! Veranstaltungen rund um das Thema Fairtrade und die Gewinnung weiterer Akteure stehen anschließend auf der Agenda. Alle zwei Jahre wird die Voraussetzung für den Erhalt des Titels Fairtrade- Town erneut geprü�. ? Wussten Sie ... .... dass Auerbach die erste Fairtrade-Town im Landkreis Amberg-Sulzbach ist? Bisherige Akteure der Fairtrade-Town Auerbach Einzelhandel: Edeka Schöffler, Aldi, Drogeriemarkt Müller, Naturkostwaren Helga Küffner, Weltladen Auerbach Gastronomie: Gastwirtscha� Nickl-Dötsch , Ortlesbrunn Bistro Simpl Zivilgesellscha�: Förderverein Maffeispiele Evang. Kirchengemeinde Kolpingfamilie Auerbach Mi�elschule Auerbach

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=