Auerbach Stadt-Anzeiger - Februar 2024

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2024 - 14 Die Polizei in Auerbach (Fortsetzung von Rudi Weber) (Fortsetzung Seite 16) Erste-Hilfe-Grundkurs Unsere nächsten Kurstermine in Auerbach: • 24. Februar 2024 • 16. März 2024 • 27. April 2024 Anmeldung unter (09643) 507 99 50 oder online: www.asb-jura.de/erste-hilfe-kurse Wir helfen hier und jetzt. Erste Hilfe kann Leben retten Zum 1. April 1958 wurde die knapp 12 Jahre zuvor am 1. Mai 1946 gegründete Stadtpolizei Auerbach aufgelöst bzw. in die Landpolizei übergeführt. Aus den bisher städtischen Beamten in blauen Uniformen waren damit bayerische Beamte in grünen Uniformen geworden. Das Amtslokal war weiterhin im Rathaus. Erster Chef der (neuen) Auerbacher Landpolizei wurde, wie bereits gesagt, Karl Kiermeier. Personell wurde die Polizei in Auerbach im Lauf der kommenden Jahre aufgestockt. Dadurch wurde es allmählich eng in der Nebenstelle Auerbach der Landpolizeistation Eschenbach, untergebracht nach wie vor im Rathaus Auerbach. 1967 kam z.B. Franz Müller zur Polizei nach Auerbach. Er war bis zu seiner Pensionierung 2003 Polizist mit Leib und Seele - zuletzt als PHK - und sehr engagiert im Kaninchenzuchtverein und in der Vorstandschaft des Stadtverbandes Auerbach. Hier in seiner Wahlheimat verbringt er auch seinen Ruhestand. Franz Müller hat bis zu seinem Ausscheiden die von Johann Feder (+2004) angelegte Chronik (1) der Auerbacher Polizei sachkundig weitergeführt. (Foto ca. 1977) 1969 ging Karl Kiermeier in den wohlverdienten Ruhestand. Nach seiner Pensionierung blieb Kiermeier mit seiner Familie bis 1977 hier in Auerbach, zog dann nach Zwiesel und verstarb dort am 20. August 1995. (Foto s. Stadtanzeiger Januar 2024, S. 34) Neuer Chef der Nebenstelle Auerbach wurde Konrad Riß, bisher u.a. im Präsidium München. Er stammte von der Laubmühle, einem Ortsteil der Gemeinde Poppenricht in unserem Landkreis. Konrad Riß wechselte 1977 nach Amberg, und wurde dort Leiter der Verfügungsgruppe. Riß starb 1987. Schülerlotsen in Auerbach Auf Antrag des damaligen Elternbeirates wurden zu Beginn des Schuljahres 1969/70 in der Volksschule Auerbach erstmals 10 Schüler der 8. Klassen als Schülerlotsen eingesetzt. Vorausgegangen war eine mehrwöchige, teilweise in den Ferien durchgeführte Ausbildung durch Polizeimeister Hans Feder.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=