Auerbach Stadt-Anzeiger - Oktober 2023

Stadt-Anzeiger Auerbach - Oktober 2023 - 14 Die Polizei in Auerbach (von Rudi Weber) ASV Michelfeld Fußball Fitness Fasching ... Feiern! ASV Michelfeld Bankverbindungen: Vorstand Verwaltung: Dieter Hofmann Ver. Sparkasse Neustadt a.d.Waldnaab Am Bahnhof 9 BIC: BYLADEM1ESB 91275 Auerbach IBAN: DE70 7535 1960 0000 2781 50 Steuernummer FA Amberg: 201/107/10411 Raiffeisenbank Michelfeld Vereinsregisternummer VR 202 (Amtsgericht Amberg) BIC: GENODEF1AUO IBAN: DE76 7606 9369 0000 3272 71 Abteilung Fußball, 1./2. Mannschaft Stand: 5.09.2023. Kreisklasse 3 und A-Klasse 5 Erlangen/Pegnitzgrund, Herren Saison 2023/24 Heimspiele 2023 ______________________________________________________________________________ Dienstag, 3. Oktober, 15 Uhr (Tag der Deutschen Einheit): ASV Michelfeld – SV Moggast. Vorverlegtes Kirwa-Heimspiel. Sonntag, 22. Oktober, 13 Uhr: ASV Michelfeld II – TSV Gräfenberg. Sonntag, 22. Oktober, 15 Uhr: ASV Michelfeld – SV Kirchenbirkig/Regenthal. Sonntag, 5. November, 12.30 Uhr: ASV Michelfeld II – SG SV Gößweinstein II/SpVgg Muggendorf II. Sonntag, 5. November, 14.30 Uhr: ASV Michelfeld – SV Gößweinstein. Der ASV im Internet: www.asv-michelfeld.de https://business.facebook.com/asvmichelfeld/ Der Name Polizei leitet sich vom griechischen Wort politeia (zu πόλις, polis = Stadt, Staat) ab, was so viel bedeutet wie Stadt- bzw. Staatsverfassung. In diesem Zusammenhang steht auch die Akropolis, also Oberstadt oder Stadtburg. (1 und 2) Über lateinisch politia und dann im 14. Jahrhundert französisch police kam der Begriff policzey Ende des 15. Jahrhunderts in die deutsche Sprache. Die Bedeutung von policzey war aber zunächst eine ganz andere als das heutige Wort Polizei: es war früher keine Institution gemeint wie heute, sondern eher ein Zustand. „Die ‚gute Polizey‘ umschrieb … einen Zustand guter Ordnung des Gemeinwesens, sowie der allgemeinen Wohlfahrt und umfasste mit dem weiten Bereich des rechtlich geordneten Zusammenlebens quasi die gesamte Rechtsordnung, ohne einen Unterschied zwischen öffentlichem und privatem Recht zu machen.“ (2) Im 16. Jahrhundert wurden eigene Reichspolizeiordnungen erlassen wie die von 1530, 1548 und 1577. Die wohl bekannteste Akropolis ist sicher die von Athen. Etwa 150 m hoch über der griechischen Hauptstadt thront diese um 450 v. Chr. erbaute Oberstadt mit ihren charakteristischen Gebäuden wie dem weltberühmten Parthenon-Tempel, bzw. dem, was davon noch übrig ist. (1) Romischer Keyserlicher Maiestat Ordnung vn Reformation guter Pollizei im Heyligen Römischen Reich Anno MDXX (Anm.: 1530) zu Augspurg uffgericht. So heißt es auf dem Titelblatt der sog. Polizeiordnung von 1530. (Bild aus 3) In dieser mittelalterlichen Ordnung und Reformation guter Pollizei von 1530 wurden z.B. Gotteslästerung und der Gebrauch von falschem Maß und Gewicht als unsittlich bezeichnet. Besonders erwähnt wurden wucherische Kontrakte, ein Verbot von Büchsentragen, Ehebruch und Betteln, sowie Müßiggänger und Landfahrer. (Fortsetzung Seite 16) ... ich finde meinen Weg Regens Wagner Michelfeld Besuchen Sie unseren neuen Maurushofladen Neue, größere und hellere Räumlichkeiten laden zum Shoppen und stöbern ein. Saisonale Produkte, Floristik und Kunsthandwerk aus unseren Werkstätten erwarten Sie. Den neuen Hofladen finden Sie direkt gegenüber der alten Adresse. Wir sind für Sie da: Montag bis Donnerstag 08:30 - 12:00 Uhr 13:30 - 16:30 Uhr Freitag 08:30 - 15:00 Uhr Kontakt: Tel.: 09643 300-371 mi-wfbm-hofladen@regens-wagner.de www.regens-wagner-michelfeld.de Hofmühlweg, 91275 Auerbach - Michelfeld Oktober kalt (rauh) - Januar warm (flau) Erklärung:Viele Oktoberregeln beziehen sich auf die zu erwartende Winterwitterung. Ein Oktober, deren Mitteltemperatur mindestens 1,5 Grad unter dem Durchschnitt liegt, zieht in zwei von drei Jahren einen milden Januar und sogar und in drei von vier Jahren einen milden Februar nach sich.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=